Die Schänke „Zum lachenden Barden“ gehört nicht ihm

Rouvasch betreibt diese Schänke zwar, doch sie gehört Rouvard. In der ersten Etage hat er sich sein Arbeitszimmer eingerichtet und stets ein wachsames Auge auf seine Schänke. Dies ist auch bitter notwendig, denn Rouvasch ist nicht der beste Schankwirt und verkehrt ab und an auch einmal mit den Personen, denen viele andere aus dem Weg gehen.